Osteopathie Jan Düspohl

Heilende Berührungen

Osteopathie bei Hochsensibilität


 Hochsensible brauchen eine noch sanftere Behandlung


 Innerhalb meiner osteopathischen Tätigkeit sind mir vermehrt Patienten mit Hochsensibilität begegnet.

 Darauf hin habe ich mich eingehend mit der Thematik befasst und eigene Anteile davon in meinem

 eigenen Leben  wiedergefunden.


 Nachdem ich einen Workshop in einer hochsensiblen Gruppe gehalten habe

 (Email: wiehl@hochsensibel.org),  bin ich auch mit der Homepage

 http://www.hochsensibel.org/ verlinkt.


 Meine Erfahrung mit Hochsensiblen ließ mich zu der Erkenntis kommen,

 dass dort eine geringere Behandlungsintensität oder Medikamentendosis oftmals stärkere Reaktionen hervorruft.

 Die Gefahr von Überreaktionen, welche besonders bei Hochsensibilität auftreten kann,

 ist dadurch verringert.


 Hier ein Zitat von hochsensibel.org:



 Aufgrund besonderer Eigenschaften ihres Nervensystems nehmen Hochsensible mehr

 und intensiver wahr als andere Menschen.

 Dies hat manche Vorteile, führt allerdings auch zu früherer Erschöpfung

 und scheinbar geringerer Belastbarkeit.